Wettbewerb

Clevere Ideen, innovative Produkte, neue Dienstleistungen gesucht

Baden-Württembergs Unternehmerinnen und Unternehmer zeichnen sich durch ihre herausragende Innovationskraft aus und prägen unser Land: Mit cleveren Ideen, innovativen Produkten und neuen Dienstleistungen.

Die Volksbanken Raiffeisenbanken würdigen diese großartigen unternehmerischen Leistungen jedes Jahr mit dem VR-InnovationsPreis Mittelstand und suchen:

  • technische Innovationen

  • kreative Marketing-, Vertriebs- oder Dienstleistungskonzepte

  • originelle Personalkonzepte

  • vorbildliche Projekte im Bereich der Fortbildung und Mitarbeiterqualifizierung

  • innovative Produkte oder Dienstleistungssysteme
     

Den Preisträgern des VR-InnovationsPreis Mittstand winken Geldpreise im Wert von insgesamt 50.000 Euro sowie hochwertig erstellte Filmportraits. Der Wettbewerb richtet sich an mittelständische Unternehmen aller Branchen. Ganz gleich ob Sie aus dem Maschinenbau, der Informationstechnologie, dem Handwerk, dem Gesundheitswesen, der Energiewirtschaft, einem Dienstleistungssektor oder der Logistik kommen – punkten Sie mit Ihrer Innovation und bewerben Sie sich um den VR-InnovationsPreis Mittelstand. Die neue Ausschreibung startet jedes Jahr ab Juli für den VR-InnovationsPreis Mittelstand im folgenden Jahr. Nutzen Sie unser Online-Bewerbungsformular oder wenden Sie sich an Ihre Volksbank Raiffeisenbank vor Ort.

 

Grußwort von BWGV-Präsident Dr. Roman Glaser

Wird die Corona-Krise die Innovationskraft von Unternehmen schwächen oder stärken? Viele Experten sind überzeugt: Mittelfristig wird die Pandemie die Forschungs- und Innovationskraft eher stärken und die Entwicklung von neuen Technologien, Arbeitsformen oder sozialen Innovationen vorantreiben. Denn Innovationen entstehen oftmals dann, wenn ein konkreter Bedarf an Weiterentwicklungen besteht. Und dies bezieht sich nicht nur auf die Corona-Pandemie. Auch die großen Megatrends unserer Zeit bestehen schließlich weiter: Energiewende, Mobilitätswandel, Klimaschutz, Digitalisierung – innovative Lösungen sind mehr denn je gefragt.

Aus diesem Grund ist es unabdingbar, dass Unternehmerinnen und Unternehmer ein Umfeld vorfinden, das Innovationen fördert: Dazu zählen gute politische Rahmenbedingungen, exzellente Wissens- und Bildungseinrichtungen, eine zielgerichtete Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft, eine grundsätzliche gesellschaftliche Aufgeschlossenheit für Neues – und nicht zuletzt starke Finanzpartner sowie passgenaue Fördermöglichkeiten. Im Südwesten herrscht traditionell die Überzeugung, dass Innovationskraft ein entscheidender Faktor für die Wettbewerbs- und damit Zukunftsfähigkeit der hiesigen Unternehmen im globalen Wettbewerb ist. Daher gehört Baden-Württemberg seit Jahrzehnten zu den führenden Innovationsregionen in Europa.

Dass Erfindungsreichtum und zukunftsgerichtete Ideen von kleinen und mittelständischen Unternehmen nicht am notwendigen Kapital scheitern, dafür tragen traditionell die Volksbanken und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg einen großen Teil bei. Sie finanzieren Kreativität, unternehmerischen Mut und die Entschlossenheit, Ideen in die Tat umzusetzen.

Daher ist es kein Zufall, dass es die Volksbanken und Raiffeisenbanken sind, die einen der bedeutendsten Wirtschaftspreise für kleine und mittlere Unternehmen in Baden-Württemberg verleihen: den VR-InnovationsPreis Mittelstand. Nicht zuletzt die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig es ist, innovative Lösungen für die vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit zu entwickeln. Daher freue ich mich schon heute auf die Bewerbungen für den VR-InnovationsPreis Mittelstand 2022.

 

Dr. Roman Glaser
Präsident Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V. 

 

  • Zitat

  • Als Hauptpreisträger profitieren wir von einer großen medialen Präsenz: Metec hat einen so wichtigen Preis gewonnen und das ist auf zahlreichen Online-Kanälen sichtbar.
    Dipl.-Ing. Uwe Grotz | Vorstand

    Metec Ingenieur-AG, Medizintechnik – Feinwerktechnik, Stuttgart
    Dipl.-Ing. Uwe Grotz | Vorstand
    Hauptpreisträger VR-InnovationsPreis 2012