Wettbewerb

Clevere Ideen, innovative Produkte, neue Dienstleistungen gesucht

Baden-Württembergs Unternehmerinnen und Unternehmer zeichnen sich durch ihre herausragende Innovationskraft aus und prägen unser Land: Mit cleveren Ideen, innovativen Produkten und neuen Dienstleistungen.

Die Volksbanken Raiffeisenbanken würdigen diese großartigen unternehmerischen Leistungen jedes Jahr mit dem VR-InnovationsPreis Mittelstand und suchen:

  • technische Innovationen

  • kreative Marketing-, Vertriebs- oder Dienstleistungskonzepte

  • originelle Personalkonzepte

  • vorbildliche Projekte im Bereich der Fortbildung und Mitarbeiterqualifizierung

  • innovative Produkte oder Dienstleistungssysteme
     

Den Preisträgern des VR-InnovationsPreis Mittstand winken Geldpreise im Wert von insgesamt 50.000 Euro sowie hochwertig erstellte Filmportraits. Der Wettbewerb richtet sich an mittelständische Unternehmen aller Branchen. Ganz gleich ob Sie aus dem Maschinenbau, der Informationstechnologie, dem Handwerk, dem Gesundheitswesen, der Energiewirtschaft, einem Dienstleistungssektor oder der Logistik kommen – punkten Sie mit Ihrer Innovation und bewerben Sie sich um den VR-InnovationsPreis Mittelstand. Die neue Ausschreibung startet jedes Jahr ab Juli für den VR-InnovationsPreis Mittelstand im folgenden Jahr. Nutzen Sie unser Online-Bewerbungsformular oder wenden Sie sich an Ihre Volksbank Raiffeisenbank vor Ort.

 

Grußwort von BWGV-Präsident Dr. Roman Glaser

Baden-Württemberg gilt als der führende Innovationsstandort in ganz Europa – und dies zu Recht: Innovative Ideen und bahnbrechende Erfindungen entstehen am häufigsten im Südwesten und treten von hier aus nicht selten eine globale Erfolgsgeschichte an. Kreativität sowie der unternehmerische Mut und die Entschlossenheit, Ideen in die Tat umzusetzen, sind die Basis für den Wohlstand im Land und die hohe Lebensqualität. Daher war und ist die Förderung von Innovationen essenziell für Baden-Württemberg – gerade auch in wirtschaftlich und gesellschaftlich herausfordernden Zeiten, wie wir sie durch die Coronavirus-Pandemie erleben. Die Corona-bedingten Auswirkungen machen die immense Bedeutung von Forschung und Entwicklung sogar noch sichtbarer. Sie führen vor Augen, wie elementar stetige Veränderungsbereitschaft und ein an den Bedürfnissen der Lebenswirklichkeiten sowie der Arbeitsprozesse ausgerichteter Transformationsprozess sind.

 

Die Förderung von Innovationen und mittelständischem Erfindungsreichtum ist daher wichtiger denn je. Die Volksbanken und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg verleihen schon seit mehr als 20 Jahren den VR-InnovationsPreis Mittelstand und rücken damit die besondere Innovationskultur kleiner und mittlerer Unternehmen in den Mittelpunkt. Dies ist nur konsequent, da es auch insbesondere die selbst mittelständisch geprägten Volksbanken und Raiffeisenbanken sind, die in der Fläche den Mittelstand fördern – auch in wirtschaftlich schwierigen Phasen. Dies ist Ausdruck von gegenseitigem Vertrauen und echter Partnerschaft.

 

Baden-Württemberg ist mehr denn je auf innovative kleine und mittlere Unternehmen sowie Lösungen für die vielfältigen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft angewiesen. Daher freue ich mich schon heute auf eine rege Beteiligung beim VR-InnovationsPreis Mittelstand 2021.

 

Dr. Roman Glaser
Präsident Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V. 

 

  • Zitat

  • Als Hauptpreisträger profitieren wir von einer großen medialen Präsenz: Metec hat einen so wichtigen Preis gewonnen und das ist auf zahlreichen Online-Kanälen sichtbar.
    Dipl.-Ing. Uwe Grotz | Vorstand

    Metec Ingenieur-AG, Medizintechnik – Feinwerktechnik, Stuttgart
    Dipl.-Ing. Uwe Grotz | Vorstand
    Hauptpreisträger VR-InnovationsPreis 2012